Alles an Bord für die Baustellen der Zukunft!

Mit der neuen Generation von Kettenbaggern machen Sie den richtigen Schritt in Richtung Digitalisierung: Entscheiden Sie sich jetzt für neue Technologien und arbeiten Sie bis zu 45 Prozent effizienter mit perfekt integrierten Assistenzsystemen und dem neuen Flottenmanagement!

Der robuste Cat 320 GC mit praxisgerechter Ausrüstung wurde für den besonders kostenorientierten Baustelleneinsatz entwickelt, die umfangreich ausgestatteten Typen Cat 320 und Cat 323 kommen serienmäßig mit 2D-Maschinensteuerung, Planierautomatik, Schwenk- und Hubbegrenzung (E-Fence), Wägesystem und vielen weiteren faszinierenden Merkmalen. Alle Typen erreichen mit elektrohydraulischer Vorsteuerung und weit entwickelter Steuerungstechnik Kraftstoffeinsparungen bis zu 25 Prozent.

Cat Kettenbagger 320 GC, 320, 323 
Typ Motorleistung max. Grabtiefe

max. ReichweiteLöffelvolumen Einsatz-
gewicht
320GC 90 kW (122PS) 6,7 m 9,8 m1,0 m³ 21,9 t
320 121 kW (165 PS) 6,7 m 9,8 m1,2 m³ 22,7 t
323 121 kW (165PS) 6,7 m 9,8 m1,4 m³ 24,4 t

Die bei 320 und 323 serienmäßige Maschinensteuerung Cat Grade 2D bietet Führungshilfen für Tiefe, Neigung und horizontalen Abstand zum Planum und hilft dem Fahrer so, das gewünschte Planum schnell und präzise zu erreichen. Die serienmäßige 2D-Maschinensteuerung lässt sich problemlos auf Cat Grade mit erweitertem 2D oder auf Cat Grade mit 3D aufrüsten. 

 

Mit der Systemfunktion E-Fence (Begrenzung des Arbeitsbereichs) kann die Maschine sicher unter Bauwerken oder in der Nähe von Verkehr arbeiten, da diese Funktion dafür sorgt, dass sich kein Teil des Baggers außerhalb der vom Fahrer festgelegten Sollwerte bewegt.

 

Die ebenfalls bei 320 und 323 serienmäßige Planierautomatik Grade Assist automatisiert die Bewegungen von Ausleger, Stiel und Löffel, sodass der Fahrer das Planum mühelos per Einhebelsteuerung einhalten kann.

 

Das bei den Modellen Cat 320 und 323 ab Werk integrierte Wägesystem Cat Payload hält durch Wiegevorgänge während des Betriebs präzise die Lastvorgaben ein und steigert die Ladeeffizienz, indem es eine Über- bzw. Unterladung des Lkw vermeidet.

 

Via Flottenmanagement verbinden die Maschinen die Einsatzorte mit dem Büro und liefern dem Kunden so wichtige Betriebsdaten.

 

Mit einem neuen Hydrauliksystem, das auf Reaktionsgeschwindigkeit und Effizienz ausgelegt ist, verfügt die neue Baggergeneration von Caterpillar über ein neues, elektronisch angesteuertes Hauptsteuerventil, wodurch keine Leitungen für die hydraulische Vorsteuerung mehr benötigt werden, dies reduziert Druckverluste und den Kraftstoffverbrauch. Weniger Hydraulikleitungen im Bagger führen außerdem zu einem um 20 % verringerten Ölbedarf, was langfristig die Betriebskosten senkt und Reparaturen vereinfacht.

 

Die wahlweise mit Komfort-, Deluxe- oder Premium-Paket ausgestattete geräumige Kabine weist eine niedrige Bauweise auf und verfügt über große Vorder-, Rück- und Seitenfenster, um die Sichtverhältnisse nach vorne und zu den Seiten des Baggers zu verbessern. Die Heckkamera gehört zu Serienausstattung, die optionale 360-Grad-Sicht fügt Bilder von mehreren an der Maschine montierten Kameras zu einer Ansicht zusammen, um die Sicht des Fahrers in alle Richtungen zu optimieren. Alle sorgfältig schallgedämmten Fahrerkabinen der Cat-Bagger der nächsten Generation sind serienmäßig mit Funktionen wie schlüssellosem Drucktasten-Motorstart, 203-mm-Touchscreen-Monitor mit Tippwählschaltern und Überrollschutz ausgestattet und heben so Fahrerkomfort, Sicherheit und leisen Betrieb auf eine neue Ebene.

 

Die neuen Cat Bagger erlauben zudem verlängerte und besser abgestimmte Wartungsintervalle, dadurch werden die Wartungskosten gegenüber der vorherigen Serie um bis zu 15 Prozent reduziert.