Ihr neuer Cat Radlader - Mehr Power, mehr Tempo, weniger Kosten!

Produktbild
Video M-Serie
Video M-Serie: Komfort
Technische Daten
Cat 962M
TypMotorleistungKipplast,
geknickt
Ausbrech-
kraft
Schaufel-
inhalt
Einsatz-
gewicht
962M186 kW (253 PS)11900 kg 172 kN3,8 m³20,3 t
Auch als High-Lift-Ausführung mit verlängerten Hubwagen lieferbar, Einsatzgewicht ausrüstungsabhängig

962M - Perfekt ausgerüstet für den Holzumschlag

Die Cat Radlader 966M XE und 972M XE wurden vor allem für Hochleistungseinsätze entwickelt. Sie sind mit einem stufen losen, leistungsverzweigten Getriebe ausgerüstet und bieten eine eindrucksvolle Verbesserung der Kraftstoffnutzung von bis zu 25 Prozent bei optimaler Leistungsfähigkeit. Dank des in dieser Maschinenklasse erstmals von Caterpillar eingeführten Getriebes bieten die XE-Lader eine überragende Effi zienz. Die Kraft wird durch die Variatoreinheit (fl exi bles Übersetzungsverhältnis) und durch einen parallelen mechanischen Getriebepfad (höchste Effi zienz) übertragen.

Die XE-Lader arbeiten sehr ausgewogen und mit extrem niedrigen Motordrehzahlen leise und benutzerfreundlich, bieten optimale Produktivität und verbrauchen weniger Kraftstoff.

Gleichzeitig bieten die Lader mit dem vollautomatischen Getriebe eine bessere Leistung an Steigungen und bei stark belastenden Einsätzen. Der Motor arbeitet unter vielen verschiedenen Bedingungen deutlich effizienter. Die signifikant niedrigeren Motordrehzahlen führen zu reduzierter Rußablagerung und damit zu längeren Regenerierungs inter vallen, wodurch der Kraftstoffverbrauch weiter gesenkt wird.

Die integrierte Antriebssteuerung verhindert Überdrehen und macht es praktisch unmöglich, den Motor abzuwürgen.

  •  Bis zu 25 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch
  • Höherer Fahrkomfort, da Drehmoment und Drehzahl kontinuierlich und nicht in Sprüngen wechseln
  • Keine spürbare Schaltunter brechung, permanente Kraft übertragung im Antriebsstrang
  • Fahrgeschwindigkeit wird durch stufenlose Übersetzungs änderung bei nahezu konstanter Motordrehzahl angepasst
  • Motor läuft mit 1550 min-1 immer im effizientesten Drehzahl- und Lastbereich
  •  Leistungsabgabe des Motors gleichzeitig immer im geringsten Emissionsbereich
  •  Klassischer hydrodynamischer Drehmomentwandler zwischen Dieselmotor und Getriebe entfällt